Clubregatta am 20. Juli 2019

 

Die Rangliste der Clubregatta 2019:

 yck_clubregatta__overall_results__20.pdf

 

Am Samstag, 20. Juli, einen Tag vor der YCK Fahrtenwoche findet unsere CLUBREGATTA 2019 statt. Eingeladen sind sämtliche Clubmitglieder mit ihren Booten – Optis, Jollen, Yachten, Cruiser und Racer,…, gerne mit Freunden, Junioren und Bekannten unseres YCK an Bord. Dabeisein ist Alles – auch für Mitglieder ohne Regattaerfahrung!

Wie die letzten Jahre starten wir nach dem Kangoroo-System, gestaffelt mit Vergütung nach Yardstick, in zeitlicher Abhängigkeit von bekannter Bootsgeschwindigkeit, Kurslänge und Wetter. Es gibt so keine Hektik und Gerangel an der Startlinie dafür erreichen alle zeitnah die Ziellinie in einem spannenden Finish.

Die Teilnehmerliste, geordnet nach den individuellen Startzeiten wird im Clubschaukasten am Abend vorher ausgehängt sein. In der letzten Spalte findet Ihr Eure individuelle frühest mögliche Startzeit (1. Schiff am Start: 13.00).  

Meldung:
ab sofort bis 18.07. über die YCK Webseite. Bitte gebt unter Bemerkungen an:  

1.  Bootsname/Typ/YST-Zahl 
2.  Frau an der Pinne (YST+2)
3.  Kein Geni/kein Spi (YST +2)
4.  Yacht-Crew auf 2Hand reduziert (YST +2) (gilt natürlich nicht für Opti, Laser, 420er, ….)
5.  Professional Driver/Tactician on board (YST-2)  

Beispiel: 2. Bootsname: Speedy/Fireball/YST 103
3. Bertha steuert (YST+2)
4. –
5. –
6. Terry Hutchinson ist dabei (YST-2)  

Nachmeldung:
bis 20.07., 12.00 Uhr, gegen ein Fässchen Bier (kaltgestellt käuflich).  

Start:
pünktlich um 13.00 erfolgt der Start für das Boot mit der höchsten Yardstickzahl  

Startlinie:
Vor dem Hafen, gebildet aus zwei Orangen Roboterbojen. Das Committee Boat  (Blaues Heinrich-Boot) ist immer neben er rechten Boje ausserhalb der Startlinie!  

Kurs:
Up-/Down Kurs: Startlinie – Gelbe Luv-Boje – Gelbe Lee-Boje - Startlinie = Ziellinie. Alle Bahnmarken sind backbords zu lassen   Kurs Opti: Up-Down Kurs: Startlinie – Startlinie – Orange Luv-Boje – Gelbe Lee-Boje – Startlinie = Ziellinie. Alle Bahnmarken sind backbords zu lassen.  

Bahnabkürzung:
Möglich bei jeder Bahnmarke. Das Committee Boat ist wiederum steuerbords. Flagge „S“ und 2 Schallsignale durch den Wettfahrtleiter  

Preisverteilung:
Im Anschluss der Regatta, mit Apéro, nicht später als 16.00, auf der Club-Terrasse

Preise:
Ehre für alle Teilnehmer, Überraschungspreise, „de Chübel“ für den Sieger  

Besonderes:
Sturmvorwarnung = Schwimmwestenzwang ·     
SturmVOLLwarnung= Regatta-Abbruch ·     
Rettungs-Dispo: 1. Selbsthilfe 2. Kameradenhilfe ·     
Proteste: werden durch ein ad hoc Schiedsgericht erledigt    

Der YCK freut sich auf eine rege und sportliche Teilnahme!  

Carmen Somm  
Wettfahrtleiterin